Kontakt und Terminvereinbarung

Schul - und Lerncoaching für Schüler und Eltern
Bilker Allee 82 

40217 Düsseldorf

Rufen Sie einfach an unter

 

0211 92840774 0211 92840774

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Schul-und Lerncoaching für Schüler und Eltern Lerntraining Lerntherapie
Schul-und Lerncoaching für Schüler und ElternLerntrainingLerntherapie

 

  • Was ist Lerntherapie?

Lerntherapie ist Beziehung!

Die Ursachen für Lern-und Leistungsstörungen sind vielfältig. Ungünstige schulische Bedingungen, Belastungen im sozialen Umfeld, längere Krankenhaus- oder Auslandsaufenthalte.

Diagnose LRS/ Legasthenie/ Dyslexie oder Dyskalkulie.

Kinder und Jugendliche die in die Lerntherapie kommen, haben oft einen langen Weg der Frustration und Misserfolge hinter sich.

Sie haben sich innerlich schon selbst aufgegeben und keine Idee wie es weitergehen kann.

Hier ist es wichtig zunächst eine vertrauensvolle Basis zwischen Therapeut und Klient zu schaffen.

Individuell auf die Bedürfnisse und Kompetenzen des Kindes/Jugendlichen einzugehen um später am Symptom in Form von LRS Training arbeiten zu können.

Bis vor nicht allzu langer Zeit dominierte bei Kindern mit Schulschwierigkeiten die Nachhilfe als Maßnahme der ersten Wahl. Wenn der schulische Unterricht bisher nicht funktioniert hat, dann hat das Kind/Jugendlicher nicht genug gelernt und wird zu mehr Fleiß angehalten. Dies führt in der Regel nur zu mehr Druck und Enttäuschung auf Seiten der Kinder/Jugendlichen und der Eltern.

Resultiert die Schulschwierigkeit in einem Lernfehler, zum Beispiel unzureichende Grundkenntnisse im Lesen und im Schreiben, fehlen die Grundpfeiler und das Verständnis um Rechtschreibregeln überhaupt anzuwenden.    

In der systemischen Lerntherapie arbeiten wir nicht mit vorgefertigten Übungs-und Trainingsprogrammen, sondern gehen individuell auf das Kind/Jugendlichen und seine spezifische Situation ein.    

  • Wer benötigt Lerntherapie?

Lerntherapie richtet sich gezielt an Schüler mit Konzentrationsschwäche, AD(H)S sowie Legasthenie und Dyskalkulie. In der Lerntherapie geht der Therapeut gezielt auf die Schwächen des Kindes ein und arbeitet darüber hinaus auch an seiner Motivation.

  • Wer bezahlt die Lerntherapie?

Eine Finanzierung durch das Jugendamt ist möglich und muss im Vorfeld beantragt werden. Hier dient der §27-35a KJHG als gesetzliche Grundlage, die Förderhöchstdauer beträgt zweieinhalb Jahre. Ansonsten sind die Eltern die Kostenträger. Bitte sprechen sie mich an damit wir gemeinschaftlich eine tragbare Lösung finden können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schul-und-Lerncoaching für Schüler und Eltern Lerntherapie LRS - Training